DRK Fahrdienst Behinderter
Über das FSJÜber das FSJ

Warum soll ich ein FSJ beim BRK ableisten?

  • Du kannst damit die Wartezeit auf einen Studienplatz oder eine Ausbildungsstelle sinnvoll überbrücken.
  • Du weißt noch nicht was Du nach Deinem Schulabschluss machen willst? Dann kannst Du die Zeit während Deiner Entscheidungsphase bei uns als FSJ'ler verbringen.
  • Du hast vor, einen Beruf im medizinischen Bereich zu erlangen? Dann kann ein FSJ im Rettungsdienst der richtige Einstieg für Dich sein.
  • Du fährst einfach gerne Auto und knüpfst gerne neue Kontakte.
  • Im Rettungsdienst erhältst Du eine monatliche Vergütung von 410 Euro, in der eine Verpflegungspauschale und ein Wohnkostenzuschuss enthalten sind.
  • Im Rettungsdienst werden die Kosten für die Ausbildung zum Rettungsdiensthelfer/in übernommen, welche vor Deinem FSJ stattfindet.
  • 25 Tage Urlaub (bei vollen 12 Monaten)
  • Wir übernehmen die Sozialversicherungsbeiträge, d.h. die Beiträge zur gesetzlichen Renten-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung.
  • Du erhältst ein Abschlusszeugnis über die erbrachte Leistung.
  • Das Kindergeld wird weiterhin ausbezahlt.
  • Welche Vorteile habe ich von einem FSJ beim BRK?
    • Ein FSJ wird in vielen sozialen Studiengängen und Ausbildungsstellen als Praktikum oder Wartezeit anerkannt (bei vollen 12 Monaten ergibt das 2 Wartesemester).
    • In vielen Studiengängen wird das FSJ an den Numerus Clausus angerechnet.
    • Das FJS-Gehalt beim BRK ist höher als bei anderen Stellen im Fahrdienst.
    • Du lernst neue Leute und Freunde kennen
  • Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?
    • Du musst zwischen 18 und 26 Jahre alt sein.
    • Du musst im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein.
    • Die Schulpflicht muss erfüllt sein.
  • Was du noch über ein FSJ wissen solltest:

    Ein FSJ muss NICHT unbedingt ein Jahr dauern.Im Fahrdienst ist es möglich, das FSJ über eine Dauer von 6 bis 18 Monaten, im Rettungsdienst von 12 bis 18 Monaten, abzuleisten.

     

    Ein FSJ hat immer eine Verwaltungsstelle, dies ist bei uns das DRK-Aalen e.V.