Caddy_Parkhaus_TB.jpg

Infos zum Fahrdienst

Weiterlesen
Banner_Mitglied_Maske.jpg

Weitere Informationen

Weiterlesen
StartseiteStartseite

Das BRK Neu-Ulm

Herzlich Willkommen beim BRK-Kreisverband Neu-Ulm!

Das Bayerische Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – in Bayern, in Deutschland und in der ganzen Welt.


Ukraine

Informationen finden Sie auf der Internetseite unseres Landesverbandes: www.brk.de/ukraine und des Bundesverbandes www.drk.de 

Wie kann ich helfen?

Geldspenden

Die Betroffenheit angesichts der entsetzlichen Ereignisse in der Ukraine ist auch in der deutschen Bevölkerung groß und der Wunsch, den betroffenen Menschen Unterstützung zu bieten, ebenso. Das Deutsche Rote Kreuz bittet um Spenden für die Menschen in der Ukraine und hat dafür folgenden zentralen Spendenzweck eingerichtet: „Nothilfe Ukraine“

DRK-Spendenkonto

IBAN: DE63370205000005023307
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Nothilfe Ukraine

Sachspenden

Aufgrund der momentanen Sicherheitslage können derzeit keine Sachspenden vom Deutschen Roten Kreuz angenommen werden.

Unternehmensspenden

Anfragen von Unternehmen zu Spenden oder Kooperation können an unternehmen(at)drk.de gerichtet werden.

Geldspenden sind gegenüber Sachspenden wesentlich effektiver: Ihr großer Vorteil ist, dass sie sehr flexibel eingesetzt werden können. Damit lässt sich die humanitäre Hilfe gezielter an die jeweiligen Bedarfslagen vor Ort anpassen. Dies ist absolut erforderlich in Situationen, die sich beständig ändern und höchst unvorhersehbar sind, wie aktuell in der Ukraine und ihren Nachbarländern.

Landkreis Neu-Ulm hilft

weiter Informationen auf der Seite des Landkreises Neu-Ulm



Informationen Corona

Einschränkungen unserer Dienstleistungen und Sonderdienstleistungen

Hier erfahren Sie welche unserer Dienstleistungen eingeschränkt sind.


Das BRK und DRK

Entdecken Sie die Vielfalt des Roten Kreuzes!

Das Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – in Deutschland und in der ganzen Welt.

  • Geschichte

    Die Idee, Menschen zu helfen, ohne auf Religion oder Nationalität zu achten, geht auf den Schweizer Henry Dunant zurück.
    Weiterlesen

  • Fördermitglied werden

    Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie unsere Arbeit und ermöglichen das Engagement freiwilliger Helfer.
    Weiterlesen