Informationen CoronaInformationen Corona

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Informationen Corona

Aktuelle Information zu unseren Dienstleitungen in der "Coronoa-Krise"


Rettungsdienst / Krankentransport

Dienst uneingeschränkt 


Fahrdienst

generell uneingeschränkt, jedoch nicht für Personen mit Grippen ähnlichen Symptomen.


Tafelladen

Allgemein

Unserer Taflläden in Neu-Ulm und Weißenhorn haben geöffnet. 

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten! 

Weiterhin gilt:

  • Zutritt für nur maximal eine Person mit Kundenkarte pro Haushalt möglich
  • Abstand (mindestens 2m) zu anderen Personen
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
Neu-Ulm

Geänderte Öffnungszeiten:

Dienstag & Donnerstag von 13:00 bis 16:00 Uhr

Samstag: 9:00 - 11:30 Uhr

Tafelladen Neu-Ulm Reuttier Straße 17, 89231 Neu-Ulm

Weißenhorn

Geänderte Öffnungszeiten:

Mittwoch und Freitag: 15:00 bis 17:00 Uhr

Tafelladen Weißenhorn Hauptstraße 25, 89264 Weißenhorn


Kurse/Lehrgänge/Veranstaltungen

Unsere Kurse finden wieder mit aktuellen Hygienemaßnahmen statt.

Wann erfahren Sie auf den entsprechenden Seiten.

Rotkreuzkurs Erste Hilfe

Rotkreuzkurs EH am Kind

Rotkreuzkurs Erste Hilfe für Betriebe


Blutspende

Die Blutspende Termine im Landkreis Neu-Ulm finden weiterhin statt, vorausgesetzt die örtliche Räumlichkeiten sind für die erhöhten Schutzmaßnahmen geeignet.

Bitte Informieren Sie sich ob der Termin statt findet, auf der Seite des Blutspendedienstes oder unter 0731/97441-0.


Hausnotruf

Der eigentliche Hausnotrufdienst incl. Schlüsselfahrzeug ist uneingeschränkt verfügbar.

Beratungen finden telefonisch statt.

Neue Anschlüsse finden nach Absprache statt.


OBA (Offene Behindertenarbeit)

  • Allgemeine Erreichbarkeit: Anfragen an die OBA können per E-Mail oder telefonisch gestellt werden. Bitte vereinbaren Sie einen Termin, bevor sie in die Geschäftsstelle kommen.

  • Allgemeine Beratung: Angebot besteht wie gewohnt und erfolgt bis auf weiteres vorrangig telefonisch oder per E-Mail. Bei Bedarf kann ein persönlicher Termin vereinbart werden.

  • Familienentlastender Dienst: Angebot besteht weiter unter Berücksichtigung der erhöhten Hygienevorgaben und der jeweiligen aktuellen allgemeinen Beschränkungen.

  • Freizeitaktivitäten: Die tatsächlichen Angebote in Gruppen können von den Angaben im Programmheft abweichen. Alle finden vorrangig im Freien und unter Berücksichtigung der erhöhten Hygienevorgaben statt. Bitte informieren Sie sich direkt bei der OBA über die geplanten Veranstaltungen.

  • „Schwätz-Stunde“: Das telefonische Angebot ging am 27.04.2020 los. Menschen mit Behinderungen, die Lust auf einen netten Schwatz am Telefon haben melden sich unter 0731/97441-53 oder oba@kvneu-ulm.brk.de Die freiwilligen Mitarbeiterinnen der OBA rufen zurück, damit für jeden genügend Zeit eingeplant werden kann.

Sanitätsdienste

Nach Rücksprache. Bitte nehmen Sie Kontakt zu den örtlichen Ansprechpartner auf.

örtliche Ansprechpartner 


Freiwilligessozialesjahr (FSJ)

keine Einschränkungen